Therapien

Ratgeber Dysarthrie

Durch die Sprechprobleme werden die Betroffenen häufig nicht verstanden, selbst vermeiden sie Gesprächssituationen oder werden von anderen ausgegrenzt.

Was können Sie tun?

  • Gehen Sie in logopädische Behandlung
  • Nehmen Sie die Erkrankung an!
  • Halten Sie soziale Kontakte!
  • Sprechen Sie so viel und oft wie möglich:Wer rastet, der rostet.
  • Besprechen Sie mit ihren Gesprächspartnern, was für Sie beim Sprechen und Zuhören wichtig ist
  • Machen Sie das Beste daraus!
  • Überlegen Sie sich, auch gemeinsam mit anderen, Perspektiven, wie es weiter gehen kann.