Therapien

Aphasie

Eine Aphasie ist eine zentrale Sprachstörung nach erworbener Hirnschädigung wie Schlaganfall, Schädelhirntraumata, Tumoren oder Entzündungen im Hirn. Betroffen sind mit unterschiedlichen Ausprägungsgraden das Lesen, Schreiben, Verstehen von Sprache und die Sprachproduktion. Je nach Kennzeichen der Aphasie bezeichnet man sie z.B. als Broca-Aphasie (Sprechen im "Telegrammstil") oder Wernicke-Aphasie (schwere Beeinträchtigung des Sprachverständnisses).

Ursachen

  • Schlaganfall
  • Schädelhirntrauma
  • Tumore in der linken Gehirnhälfte
  • Infektionen/ Entzündungen im Gehirn

Symptome

Die Symptome der Aphasien sind in klassische Standardsyndrome zusammengefasst. Die folgende Beschreibung gibt einen kurzen Überblick über die 3 häufigsten Störungsbilder.

1. Broca- Aphasie

  • Sprechen im Telegrammstil aufgrund fehlender Fähigkeit zum Satzbau und zur Anwendung erlernter grammatischer Strukturen
  • Eingeschränkter Wortschatz
  • einige Vertauschungen von Lauten
  • Relativ gut erhaltenes Sprachverständnis

2. Wernicke Aphasie

  • schwere Störung des Sprachverständnisses
  • viele Lautverdrehungen und Wortvertauschungen
  • Neuschöpfungen von Wörtern
  • Paragrammatismus

3. Globale Aphasie:

  • Sprachverständnis und -produktion sind schwer gestört
  • Eine Kommunikation ist nicht möglich